Wegweiser Glambeck


  • Geschichte

Melde dich an um etwas beizutragen ...


Wer einst von Wismar nach Bützow wollte, war zunächst bis Neukloster auf der großen Route Lübeck – Greifswald unterwegs. Bei Neukloster musste abgebogen werden, um über Lübberstorf und Baumgarten das Ziel zu erreichen.

Bei Glambeck, einst ein Verkehrsknoten auf der Route zwischen Lübberstorf und Bützow, zweigte der Weg in verschiedene Richtungen ab. Der alte Wegweiser zeigt auch Göllin, über das es nach Rostock ging, und entgegengesetzt Warin an. Letzteres ist mit „4 km“ angegeben; die Zahl ist vom Gras verdeckt.

Auf der ersten Blick nicht mehr als Wegweiser zu erkennen, ist eine Bank vor dem ersten Gehöft in Glambeck. Als der Stein seine Funktion verloren hatte, wurde er zu einer Bank umfunktioniert.

Weitere Informationen

4Zurück